Your browser either does not support JavaScript or you have turned JavaScript off.

Fiber-Access

Fiber-to-the-X - no limits!

FTTx (auch Glasfaser genannt) ist eine zukunftsweisende Technologie für die Bereitstellung von Breitband-Services. Bekannteste Variante ist FTTH, die Anbindung von Privatanschlüssen, welche in der Schweiz bereits in einigen Regionen angeboten wird.

Warum setzt sich FTTx durch?

Fiber bietet um ein Vielfaches höhere Bandbreiten als herkömmliche DSL-Technologien, vor allem im Upstream. Der Speed dürfte vor allem die Business-Kunden interessieren. Bei Privaten wird der Einsatz von IP-TV primär ausschlaggebend sein, da DSL dafür rasch an Grenzen stösst. IP-TV - ein wichtiger Trend in den kommenden Jahren - gilt als eine der treibenden Kräfte für FTTx, mit 2 und mehreren simultane HD-Streams. Auch das Umweltthema wird FTTx Auftrieb geben, weil Datenübertragung mit Fiber weniger Strom benötigt und somit weniger CO2 verursacht.

Bandbreiten-Erfordernisse je nach Applikation