Your browser either does not support JavaScript or you have turned JavaScript off.

SBG3600 verbindet nicht mehr mit LTE-Netz

KB-3724   |   Konfigurationsbeispiel   |   Erstellt am 09.10.2017   |   Letzte Aktualisierung: 04.04.2019

Ausgangssituation

 

Die LTE-Verbindung ins Swisscom-Netz hat bis anhin einwandfrei funktioniert. Seit einiger Zeit verbindet sich der Router aber nicht mehr mit dem LTE-Netz. An anderen Standorten funktioniert's mal, mal nicht.

 

Ursache

 

Swisscom hat nach und nach die LTE-Infrastruktur aktualisiert. Das LTE-Modul des SBG3600 konnte sich nach dem Update aufgrund einer Software-Unverträglichkeit nicht mehr ins LTE-Netz einwählen. 

 

Lösung

 

Zyxel hat für das LTE-Modul ein Firmware-Update bereitgestellt.

 

LTE-Firmware-Update

 

Das Firmware-Update erfolgt über das Menü Maintenance > LTE Firmware Upgrade > Upgrade Firmware > Browse… Die heruntergeladene und entpackte Firmware für das LTE-Modul auswählen und mit dann mit „Upload“ den Aktualisierungsvorgang starten. Der SBG3600 startet nach Abschluss des Updates automatisch neu..

 

 

Achtung: Der ganze Vorgang kann bis zu 15 Minuten dauern! Unterbrechen Sie keinesfalls die Stromversorgung des Geräts! Sollte der Speichervorgang abbrechen, wiederholen Sie den Vorgang.

 

Diese Firmware aktualisiert ausschliesslich das LTE-Modul. Die normale Firmware des Routers wird nicht verändert. Daher lässt sich die gleiche Datei für den SBG3600N (analog) und SBG3600NB (ISDN) verwenden.

 

 

LTE Firmware 05.00.02.00.81.MS

KB-Attachment   |   1.5 MB  |  ZIP

Download