Your browser either does not support JavaScript or you have turned JavaScript off.

Zyxel Firewall mit Active-Directory-Anbindung

KB-3774   |   Konfigurationsbeispiel   |   Erstellt am 06.04.2018   |   Letzte Aktualisierung: 12.11.2018

Die Sicherheit vieler Verbindungen kann erheblich verbessert werden, wenn statt eines gemeinsamen Schlüssels benutzerabhängige Zugangsdaten genutzt werden. Vor dem Aufbau einer VPN-Verbindung oder einer WLAN-Verbindung erfolgt eine Benutzerabfrage mit persönlichem Benutzername und Passwort. Auch Firewall-Regeln, Content-Filter oder Zeitpläne lassen sich auf der Firewall benutzerabhängig einrichten. 

 

Sind die dazu erforderlichen Benutzer bereits in einem Active-Directory vorhanden, müssen diese nicht erneut auf der Firewall erstellt werden. Nach erfolgter Anbindung delegiert die Firewall die Authentifizierung an den AD-Server. Nach erfolgreicher Bestätigung von Benutzername und Passwort übernimmt die Firewall die entsprechende Autorisierung. 

AD-Authentication mit Firewall

KB-Attachment   |   4.5 MB  |  PDF

Download